Lili Hering

Lili Hering, 1993 in Wien geboren, arbeitete nach ihrem Schulabschluss an einem französischen Gymnasium und an verschiedenen Theatern in Wien, bevor sie begann, Filmwissenschaft und Anthropologie an der FU Berlin und in Istanbul zu studieren. Sie fertigte Übersetzungen und Untertitelungen an, arbeitete als Volunteer bei zahlreichen Filmfestivals und als Kritikerin für das Magazin Indiekino. 2016 Teilnahme an der Critics Academy des Locarno Filmfestivals, einem Workshop für aufstrebende Filmkritiker/innen, wo sie im kommenden Sommer im Jugendbeirat des Festivals tätig sein wird. Seit vergangenem Jahr arbeitet Lili Hering– parallel zu ihrem Kulturjournalismus­Studium an der UdK Berlin – als Programmassistentin für ALFILM, das Arabische Filmfestival Berlin.